Markenschutztechnologie zur Verhinderung von Fälschungen

26 Oct, 2021
Lesezeit
brand protection solution is an anti counterfeiting technology helping brands fight fraud

Fälschungen sind weltweit ein großes Problem. Nach Angaben des US-Patent- und Markenamts (USPTO) handelt es sich dabei um das größte kriminelle Unternehmen der Welt mit einem Umsatz von 1,7 bis 4,5 Billionen Dollar pro Jahr, mehr als der Menschen- oder Drogenhandel. Forscher schätzen, dass China zwischen 60 und 80 Prozent der weltweit gefälschten Waren herstellt, wobei der Großteil in Nord- und Südamerika gekauft wird.

Besonders akut ist das Problem im Industriesektor: speziell bei Motoren, Ersatzteilen und Montagevorleistungen. Die Betrüger stellen gefälschte Produkte her und bieten sie zu niedrigeren Preisen an.

In Anbetracht dieser bedrückenden Realität verlangen Industrieunternehmen nach Technologien zum Schutz vor Fälschungen, die dies verhindern. Sie wollen robuste Lösungen, die ihre Einnahmen, ihr Markenimage und ihre Kunden schützen.

Markenschutzsoftware ist eine solche Lösung. Sie verspricht, es Unternehmen und Einzelhändlern wesentlich schwerer zu machen, Betrug zu begehen und geistiges Eigentum zu schützen.

Was ist Markenschutzsoftware?

a software now exists that help brands protect their intellectual property against counterfeiters

Markenschutzsoftware umfasst eine Reihe digitaler Werkzeuge, die es Unternehmen ermöglichen, ihr geistiges Eigentum vor Verletzungen zu schützen. Je nach Lösung können Sie damit Ihre Marke, Designrechte, Farbmarken, Handelsnamen, Patente und Produkte schützen. Sie helfen Unternehmen bei der Bekämpfung von Fälschungen, Urheberrechtspiraterie, Markenbesetzungen, Patentdiebstahl und der Nachahmung in sozialen Medien. Die Lösungen scannen Informationsquellen im Internet und in sozialen Medien in Echtzeit und erfassen Schlüsselwörter, die auf betrügerische Aktivitäten hinweisen könnten.

Was sind Markenschutzlösungen?

Markenschutzlösungen haben ein ähnliches Ziel wie Markenschutzsoftware. Allerdings sind die Lösungen umfassender und bieten eine Reihe von Diensten zum Schutz von Industrieunternehmen, die über Apps hinausgehen.

Die Art der Dienstleistungen, die Sie erhalten, hängt von Ihren Bedürfnissen und dem Umfang Ihrer Geschäftstätigkeit ab. Multinationale Schutzdienste sind auf der ganzen Welt tätig und bedienen in der Regel große internationale Hersteller (z. B. Motorenhersteller). Kleinere, eher lokale Unternehmen, die nur auf lokaler Ebene verkaufen, lassen sich möglicherweise nur von traditionellen Anwaltskanzleien absichern.

Markenschutzdienste suchen aktiv nach unerlaubten Verwendungen Ihrer Marke, verhindern sie und reagieren auf sie. Konkrete Beispiele sind die Identifizierung gefälschter Produkte, illegaler Einzelhandel und unberechtigte Verwendung von Marken. Genau wie bei der Markenschutzsoftware besteht das Ziel darin, zu verhindern, dass Ihr Unternehmen Einnahmen, Umsätze und Markenwert verliert.

Wie werden Marken geschützt?

Markenschutzlösungen verwenden in der Regel eine Vier-Punkte-Strategie zum Schutz ihrer Kunden: Aufdeckung, Validierung, Durchsetzung und Berichterstattung. Mit diesem Ansatz wird der Markenschutzprozess systematisiert und es wird einfacher, illegale Aktivitäten zu unterbinden.

Die Aufdeckung umfasst die Suche nach Verstößen, sowohl online als auch in der Praxis. In der Regel wird eine Software eingesetzt, um systematisch nach illegalen Anbietern zu suchen, die versuchen, falsche Teile unter dem Namen Ihrer Marke zu verkaufen. Solche Methoden helfen dabei, Fabriken aufzudecken, die versuchen, Ihre Produkte nachzubauen.

brand safeguarding strategy helps identify any risk of infringement

Der nächste Schritt ist die Validierung, d. h. die Feststellung, ob die mutmaßliche Verletzung tatsächlich eine Verletzung des geistigen Eigentums Ihres Unternehmens darstellt. Dieser Teil des Verfahrens verhindert, dass Sie ein rechtmäßiges Unternehmen oder eine rechtmäßige Person zu Unrecht bestrafen – was Ihrem Ruf schaden könnte.

Der dritte Schritt ist die Durchsetzung. Die Markenschutzdienste ergreifen Maßnahmen, um Verletzungen von Rechten an geistigem Eigentum aktiv zu unterbinden. Zu den Maßnahmen können die Schließung unseriöser Fabriken, die Entfernung von Produktangeboten aus E-Commerce-Shops und sogar aktive Verhinderung des Weiterversands von Waren gehören.

Der letzte Schritt ist die Berichterstattung. Dies ist wichtig, denn es liefert Ihnen verwertbare Informationen, die Sie weiterverfolgen können. Markenschutzlösungen erstellen Analysen, mit denen Sie herausfinden können, wo Ihre Marke anfällig für Verletzungen ist und wie Sie sie in Zukunft verbessern können.

Die Bedeutung einer Markenschutzlösung für Ihr Unternehmen

counterfeit goods are a huge problem for electronics brandsNach einer Analyse des Beratungsunternehmens Frost and Sullivan könnten die weltweiten Kfz-Zulieferer durch Fälschungen einen Gesamtverlust von mehr als 45 Milliarden Dollar erleiden. Der Betrug mit elektronischen Bauteilen könnte die Branche jährlich 75 Mrd. USD kosten.

Die Folgen eines fehlenden Markenschutzes in Ihrem Unternehmen können also erheblich sein. Fälschungen bedeuten nicht nur, dass ein paar Leute auf dem Schwarzmarkt Geld verdienen, sondern sie richten auch Schaden in der realen Welt an.

Warum brauche ich Markenschutz?

Hier sind einige Gründe, warum Markenschutz so wichtig ist:

  • Umsatzeinbußen. Wenn Fälscher in der Lage sind, Ihre Waren zu einem niedrigeren Preis zu replizieren, werden sie natürlich die Produzenten dazu bringen, sich von Ihren legalen Kanälen abzuwenden und die gewünschten Dinge auf dem Schwarzmarkt zu kaufen (unabhängig davon, ob sie wissen, dass sie das tun oder nicht).
  • Verlust des Vertrauens der Partner. Es kann Jahre dauern, bis sich das Vertrauen zwischen Unternehmen in der Lieferkette entwickelt und Fälscher können es in wenigen Wochen untergraben. Wenn Händler oder Montagebetriebe entdecken, dass Fälscher gefälschte Produkte zu einem deutlich niedrigeren Preis als der offizielle verkaufen, werden sie Ihre Marke dafür verantwortlich machen.
  • Entstehung einer Gruppe von „betrogenen“ Kunden. Viele Menschen, die bei Ihnen kaufen, werden versehentlich gefälschte Waren kaufen. Wenn sie entdecken, dass das passiert ist, werden sie dazu neigen, Ihnen die Schuld zu geben. Sie sind der Meinung, dass Sie sie hätten schützen müssen.
  • Schaden am Ruf. In diesem Zusammenhang schadet der Verkauf gefälschter Waren Ihrem Ruf. Wenn die Käufer nicht wissen, ob sie einen echten Artikel kaufen oder nicht, suchen sie vielleicht woanders nach zuverlässigeren Angeboten.
  • Hohe Kosten. Die Bekämpfung von Fälschungen auf herkömmliche Weise ist oft ein langwieriger Prozess, der die Unterstützung teurer Anwaltsteams erfordert. Viele Unternehmen müssen Unsummen ausgeben, um einen oder zwei illegale Anbieter auszuschalten. Und wenn Sie Teile ins Ausland verkaufen, kann es fast unmöglich sein, illegale Aktivitäten zu unterbinden.

Skalierbarer, intelligenter Markenschutz

Glücklicherweise gibt es einen skalierbaren, intelligenten Markenschutz für Industrieunternehmen, die die Integrität ihrer Teile sicherstellen wollen. Moderne Technologieunternehmen wie Authena entwickeln Blockchain-fähige Systeme, die es Fälschern praktisch unmöglich machen, Betrug zu begehen. Ihre Lösung besteht darin, fälschungssichere NFC-Etiketten (Near Field Communication) und andere IoT-Geräte mit einem Blockchain-Netzwerk zu verbinden, das eine unveränderliche Aufzeichnung industrieller Produktdaten enthält. Dazu können Standort, Integritätszustand, Temperatur, Luftdruck usw. gehören. Durch die Verschmelzung dieser beiden Fälschungsschutztechnologien werden praktisch alle herkömmlichen Fälschungsmethoden verhindert und Marken langfristig geschützt.

Zusammenhängende Posts